Pflegeschule Alstertal
Hinsbleek 11 ∙ 22391 Hamburg
Tel. 040 / 60601-131 ∙ Fax 040 / 60601-139
schule@hzhg.de ∙ www.pflegeschule-alstertal.de

Pflegeschule Alstertal
Pflegeschule Alstertal

Dein persönlicher Draht: 040 606 01 - 131

Film ab –
"Tschüss Klischee"

Klischee Verienst

Weitere Klischee-Videos

Mediathek

Mediathek

Bilder, Filme, Downloads
Jetzt stöbern!

109 Auszubildende sind am 4. August in der Pflegeschule Alstertal gestartet!

Ein Lichtblick der Corona-Pandemie – mehr Azubis in der Pflege.

Stellvertretend für 109: Sebastian Gust, Natalie Schewe, Diana Nabvami (von li. nach re.)

Überall strahlende Gesichter, auch wenn der Schulstart eine logistische Meisterleistung für Schulleiterin Claudia Schumann und das Lehrerteam der staatlich anerkannten Berufsschule Pflegeschule Alstertal darstellt. Öffnungs-, Hygiene-, Pausen- und Wegekonzepte für verschiedene Szenarien sind erstellt und finden für alle Auszubildenden Anwendung. Der Schulbeginn darf mit allen Auszubildenden in ihren Klassenräumen stattfinden. Bei 109 neuen Azubis in einem Jahrgang eine Herausforderung, die jedoch gern angenommen wird. 63 absolvieren die 3-jährige Ausbildung als Pflegefachfrau/-fachmann und 46 die 2-jährige Ausbildung zur Gesundheits- und Pflegeassistenz (GPA). Schon jetzt zeigt sich: Durch Corona hat der Pflegeberuf eine Aufwertung erfahren und bei der jungen Generation ist die Nachfrage nach Ausbildungsplätzen zum Ausbildungsstart 2020 gestiegen

Dieses Jahr ist jedoch wirklich alles anders. Es beginnt der erste Jahrgang, der die neue generalisierte Pflegeausbildung zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann absolviert. Das neue Berufsbild führt die bisherige separate Ausbildung in der Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege zusammen. Fast rückt diese Neuerung in den Hintergrund, denn wie in vielen Schulen und Betrieben gilt es, sich mit der Corona-Pandemie zu arrangieren und neue Wege zu beschreiten. Darüber hinaus gilt es gerüstet zu sein, sollten sich Abstandregeln in Klassenräumen wieder verschärfen und erneut digitaler Fernunterricht erforderlich werden.

Auszubildende erhalten ein Tablet – Lehrbücher werden von E-Books abgelöst

Claudia Schumann berichtet: „Wir haben einen Digitalisierungs-Marathon im Sprint absolviert. Wir sind stolz, alle jetzt startenden Auszubildenden des neuen Berufsbildes mit einem Tablet ausstatten zu können. Wir hoffen, möglichst bald für alle Schüler der Pflegeschule Alstertal Technik zur Verfügung stellen zu können, sind aber auf Gelder aus dem DigitalPakt Schule angewiesen. Derzeit laufen die Förderanträge.“ Die Pandemie setzt ungeahnte Kräfte frei. Bereits am Wochenende nach dem Lock down im März erhielten alle Schüler ein Passwort, um sich auf der Schulwebseite einloggen und Aufgaben downloaden zu können. Es folgte die Implementierung einer Lernplattform, Schulbücher werden durch E-Books ersetzt und Videokonferenzen sind möglich. Die Herausforderungen waren und sind immer noch gewaltig. Die Bereitstellung von Technik und Software ist das eine, der Umgang mit beiden das andere. Für Schule wie für Schüler bedeutet das: Lernen in einer neuen Dimension.

Sie haben noch Fragen? Wir beraten Sie gern

Tel. 040 / 60601-131
Fax 040 / 60601-139
schule@hzhg.de
www.pflegeschule-alstertal.de
 

© 2015 Pflegeschule Hamburg-Alstertal

Pflegeschule Alstertal

Hinsbleek 11
22391 Hamburg

Telefon: 040 60601139
E-Mail: schule@hzhg.de